Die Klimanachrichten der Woche - 24. Juli 2016

Die populärsten Artikel der vergangenen Woche.

Umweltpolitik - Verkehr Klimasünder Nummer eins: Dieselbonus soll fallen

Andrä Rupprechter hält die Spreizung zwischen Benzin und Diesel "aus umweltpolitischer Sicht für nicht gerechtfertigt". »
21. Juli 2016, 15:30 - derStandard - Suche ähnliches - Email

Mittelmeerstaaten stellen Weichen für COP22 in Marrakesch

Keine halbes Jahr mehr bis zur nächsten Weltklimakonferenz in Marrakesch. Jetzt wollen die Mittelmeerstaaten die Umsetzung der COP21-Ziele beschleunigen und sowohl nationale als auch internationale Klimainitiativen fördern. EurActiv Brüssel berichtet. »
19. Juli 2016, 21:20 - euractiv - Suche ähnliches - Email

Hendricks begrüßt EU-Vorschlag zur Aufteilung des EU-Klimaziels

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks begrüßt den Vorschlag der EU-Kommission zur Aufteilung des gemeinsamen europäischen Klimaziels für 2030 auf die Mitgliedstaaten: "Das ist eine gute... »
20. Juli 2016, 22:10 - bmu - Suche ähnliches - Email

Globale Nachhaltigkeitsziele: Deutschland stellt sich auf den Prüfstand

Bundesregierung berichtet beim UNO-Nachhaltigkeitsforum in New York über die ersten Umsetzungsschritte in Deutschland. »
19. Juli 2016, 21:50 - bmu - Suche ähnliches - Email

Ein EEG mit wenig Klimanutzen

Wichtiger als das Pariser Abkommen ist der Regierung ihr Koalitionsvertrag aus dem Jahr 2013. Da kann sich die Welt weiterdrehen, wie sie will. Ein Kommentar. »
20. Juli 2016, 01:50 - tagesspiegel - Suche ähnliches - Email

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um diese wöchentliche Nachrichttenübersicht per Email zu erhalten. »