Die Klimanachrichten der Woche - 5. Juli 2015

Die populärsten Artikel der vergangenen Woche.

Sachverständige fordern Konsens

Er gärt schon lange, der Streit um den Kohleausstieg. Zwei Vorschläge liegen auf dem Tisch. Am Dienstag wollen die Koalitionsspitzen über die Zukunft der Kraftwerke entscheiden. »
29. Juni 2015, 21:00 - tagesspiegel - Suche ähnliches - Email

Ehrgeizige Klimaziele: China will CO2-Ausstoß mehr als halbieren

Wie stark sich das Klima der Erde erwärmen wird, hängt vom CO2-Ausstoß in China ab. Das Land investiert mehr in alternative Energie als alle anderen Staaten. Die neuen Abgasziele werden trotzdem kaum zu erreichen sein. »
30. Juni 2015, 19:30 - spiegel - Suche ähnliches - Email

Energiegipfel inmitten der griechischen Chaostage

Bei einem Gipfel im Kanzleramt wollen die Parteichefs die Blockaden der Energiewende auflösen. Da geht es um die Braunkohle und um die Stromnetze. »
2. Juli 2015, 00:40 - tagesspiegel - Suche ähnliches - Email

Supreme Court bremst Obama beim Klimaschutz aus

Der Oberste Gerichtshof der USA hat Obamas Klimaschutzpläne zum Teil blockiert. UN-Generalsekretär Ban Ki Moon forderte unterdessen mehr globale Anstrengungen beim Thema. »
30. Juni 2015, 06:20 - Zeit - Suche ähnliches - Email

Klimaschutz: Schmutziger Deal

Wenn die Koalition die Kohleabgabe kippen sollte, kann das die Energiewende unbezahlbar machen. »
1. Juli 2015, 09:20 - sueddeutsche - Suche ähnliches - Email

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um diese wöchentliche Nachrichttenübersicht per Email zu erhalten. »