Nachrichten

Neuste Artikel

Verwässerte Klimaziele könnten Wirkung zeigen

Die EU braucht jetzt ein mutiges Konjunkturpaket, das die richtige Infrastruktur in der europäischen Energieversorgung fördert. »
25. Oktober 2014, 03:30 - tagesanzeiger - Suche ähnliches - Email

Europa ist kein Vorbild mehr

Was der Europäische Rat in Sachen Klimaschutz mühsam ausgehandelt hat, ist enttäuschend. Europa könnte ehrgeiziger sein und sehr viel mehr tun. Ein Kommentar. »
25. Oktober 2014, 02:00 - tagesspiegel - Suche ähnliches - Email

Nach dem EU-Gipfel: Das Klimapaket spaltet die Gemüter

Gefährdet es die Wettbewerbsfähigkeit, oder ist es doch nur Riechsalz? Das von den EU-Staaten vereinbarte Klimapaket mit Zielen für 2030 ist aus gegensätzlichen Richtungen auf Kritik gestossen. »
24. Oktober 2014, 23:30 - nzz - Suche ähnliches - Email

Ein erkaufter Klimakompromiss

EU-Gipfel. Die Staats- und Regierungschefs einigten sich zwar wider Erwarten auf relativ hohe Klimaschutzziele. Aber der Kompromiss weicht das Instrumentarium der Energiewende auf. »
24. Oktober 2014, 23:00 - DiePresse - Suche ähnliches - Email

Der Wald der Zukunft

Dem Wald geht es gut, befanden Forscher bei der Bundeswaldinventur. Damit das trotz des Klimawandels so bleibt, muss er jedoch vielfältiger werden. »
24. Oktober 2014, 20:50 - tagesspiegel - Suche ähnliches - Email

Die neue EU-Klimaformel

Die Verhandler preisen den Klimakompromiss von Brüssel. Kritiker sagen dagegen, dass die EU sich aus dem ambitionierten Klimaschutz verabschiedet habe. Was genau wurde in Brüssel festgelegt? »
24. Oktober 2014, 20:50 - tagesspiegel - Suche ähnliches - Email

Europa gibt ein gutes und wichtiges Signal für die internationalen Klimaverhandlungen

Zu den Schlussfolgerungen des Europäischen Rats zum Klima- und Energierahmen 2030 erklärt Bundesumweltministerin Barbara Hendricks: "Die Beschlüsse sind ein gutes und wichtiges Signal für den... »
24. Oktober 2014, 19:10 - bmu - Suche ähnliches - Email

Nach Klimadeal - Nächste Baustelle UN-Klimafonds

Langer Weg zum Weltklimaabkommen: Vier Jahre nach Installierung sind Österreich und viele andere bei der Dotierung säumig. »
24. Oktober 2014, 19:00 - derStandard - Suche ähnliches - Email

Treibhausgase in der EU: Einig Klima in Europa

Die EU hat ihre Klimaschutzziele trotz Differenzen und Streit neu gesteckt. Sie ist damit globales Vorbild – auch für den UN-Klimagipfel. mehr... »
24. Oktober 2014, 17:51 - taz - Suche ähnliches - Email

Kommentar EU-Klimagipfel: Die schnellste Schnecke

Die EU hat sich neue Klimaziele gegeben. 40-27-27 lautet die Formel. Im internationalen Vergleich ist sie fortschrittlich. Aber rettet sie den Planeten? mehr... »
24. Oktober 2014, 17:51 - taz - Suche ähnliches - Email

Und sie bewegt sich doch

Polens Regierungschefin hat beim EU-Klimagipfel ein wenig eingelenkt und dafür milliardenschwere Ausgleichszahlungen herausverhandelt. Trotzdem ist der Kompromiss richtig. Ein Kommentar. »
24. Oktober 2014, 15:40 - tagesspiegel - Suche ähnliches - Email

Umweltschützer: Klimaziele sind "Kniefall vor Industrie"

Umweltschützer von Global 2000 oder Greenpeace bezeichnen die beschlossenen Klimaziele der EU-Staaten als Minimalkompromiss. Auch Umweltminister Andrä Rupprechter hätte sich "mehr erwartet". »
24. Oktober 2014, 14:40 - DiePresse - Suche ähnliches - Email

EU-Klimagipfel: Ab jetzt macht jeder wie er will

Das war's dann wohl: Die Europäische Union verabschiedet sich von einem konzertierten Klimaschutz. Künftig wird jeder Mitgliedstaat nach Herzenslust blockieren und erpressen können. Das ist verheerend. »
24. Oktober 2014, 11:41 - spiegel - Suche ähnliches - Email

Europa stellt die Weichen für globales Handeln - mit einem Kompromiss

Die Staats- und Regierungschefs der EU finden in zähen Verhandlungen einen Kompromiss zum Klimaschutz. Die Ziele für das Jahr 2030 werden zwar zum Teil abgesenkt, aber Europa soll trotzdem den Ton angeben in der Welt. »
24. Oktober 2014, 10:31 - tagesspiegel - Suche ähnliches - Email

EU-Gipfel: Das Klimapaket ist geschnürt

Die Staats- und Regierungschefs der EU haben in der Nacht auf Freitag nach stundenlangem Ringen die Eckpfeiler für die Klima- und Energiepolitik der Periode 2020 bis 2030 festgelegt. »
24. Oktober 2014, 07:40 - nzz - Suche ähnliches - Email

EU-Gipfel: 40 Prozent weniger Treibhausgase bis 2030

Kurz vor knapp war das Scheitern eines Kompromisses zu den Klimazielen der EU für 2030. Dann bekamen die einen ihren Willen, die anderen Geschenke – und auch Rauschmittel könnten geholfen haben. »
24. Oktober 2014, 07:30 - welt - Suche ähnliches - Email

EU-Gipfel: EU-Gipfel einigt sich auf Klimaschutz-Paket

Bis 2030 sollen die Kohlendioxid-Emissionen in der EU um 40 Prozent gesenkt werden. Die Einigung gilt als Voraussetzung für den Erfolg des nächsten Weltklimagipfels. »
24. Oktober 2014, 07:00 - Zeit - Suche ähnliches - Email

Hintergrund - Die Klimabeschlüsse des EU-Gipfels im Detail

Ausstoß an Treibhausgasen in EU soll bis 2030 um mindestens 40 Prozent reduziert werden. »
24. Oktober 2014, 06:20 - derStandard - Suche ähnliches - Email

EU-Gipfel: Klimaziele bis 2030 stehen fest

Bis 2030 soll der CO2-Ausstoß um 40 Prozent sinken. Der Anteil aus erneuerbaren Energien soll auf 27 Prozent steigen, ebenfalls 27 Prozent soll an Energie eingespart werden. »
24. Oktober 2014, 06:20 - DiePresse - Suche ähnliches - Email

Einigung auf EU-Gipfel: Merkels fauler Klimadeal

Die Bundesregierung wollte ehrgeizige Klimaziele durchsetzen. Das gelang ihr beim entscheidenden EU-Gipfel nur zum Teil - und mit einem Zugeständnis, das es künftig einzelnen Ländern erlaubt, den Klimaschutz zu blockieren. »
24. Oktober 2014, 05:31 - spiegel - Suche ähnliches - Email
« Ältere Nachrichten