Nachrichten

Neuste Artikel

Hamburg entwickelt "Gründachstrategie" gegen den Klimawandel

Als erste deutsche Großstadt entwickelt Hamburg Pläne, die Stadt mithilfe einer "Gründachstrategie" an den Klimawandel anzupassen. Begrünte Dächer bieten Rückhaltung und Verdunstung für 50... »
1. September 2014, 13:40 - bmu - Suche ähnliches - Email

Bundesumweltministerium stärkt Zusammenarbeit mit Pazifikinseln zum Schutz vor Klimawandel

Ein neues Projekt des Bundesumweltministeriums soll Küstenzonen und Ökosysteme auf Pazifikinseln vor den Folgen des Klimawandels schützen. Die Parlamentarische Staatssekretärin Rita... »
1. September 2014, 13:40 - bmu - Suche ähnliches - Email

Die Klimanachrichten der Woche (31. August 2014)

Die populärsten Artikel der vergangenen Woche. »
31. August 2014, 18:03 - climatiq - Suche ähnliches - Email

Klimawandel ohne geografische Grenzen

An der Jahreskonferenz der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit, die dieses Jahr in Genf stattfand, haben Yves Rossier, Staatssekretär im Eidgenössischen Departement für auswärtige Angelegenheiten (EDA), und mehrere andere Redner betont, dass der Klimawandel eine nachhaltige Entwicklung beeinträchtigt und die bereits erreichten Fortschritte bei der Armutsbekämpfung gefährdet. »
30. August 2014, 00:50 - admin.ch - Suche ähnliches - Email

Neue Methanquellen entdeckt

Auf dem Meeresgrund werden immer mehr Methanquellen gefunden. Gelangt das Gas in die Atmosphäre, könnte es eine Rolle beim Klimawandel spielen. »
29. August 2014, 04:50 - tagesanzeiger - Suche ähnliches - Email

Dürren bedrohen hunderttausende Menschen

Von Mittelamerika bis China: Weltweit haben Dürren grosse Landstriche ausgetrocknet. Schuld ist auch ein Klimaphänomen. »
29. August 2014, 00:40 - tagesanzeiger - Suche ähnliches - Email

Neue Kohlekraftwerke: 300 Milliarden Tonnen CO2 nicht mehr zu verhindern

Kann der Klimawandel noch auf ein erträgliches Maß begrenzt werden? Eine neue Studie weckt erhebliche Zweifel. Sie beziffert, welche Treibhausgas-Emissionen allein durch neu gebaute Kohlekraftwerke bereits geplant sind. Die Mengen sind enorm. »
27. August 2014, 22:20 - spiegel - Suche ähnliches - Email

Methanquellen auch im Südpolarmeer

Forscher entdecken erstmals aktive Gasaustritte am antarktischen Meeresboden. »
26. August 2014, 23:50 - scinexx - Suche ähnliches - Email

Milliarden Tonnen CO2: Unsere Luft wird immer dicker

Eigentlich sollen sinkende CO2-Emissionen den Klimawandel bremsen. Doch "wir investieren massiv in Technologien, die das Problem verschlimmern": zunehmend werden Kraftwerke gebaut, die fossile Energieträger verbrennen - im letzten Jahrzehnt mehr als in denen davor. »
26. August 2014, 23:10 - n-tv - Suche ähnliches - Email

CO2-Reduktion: Doris Leuthard schliesst Vereinbarung mit Kehrichtverbrennern ab

Bundesrätin Doris Leuthard, Vorsteherin des Eidgenössischen Departements für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation (UVEK), und die Betreiber von Kehrichtverbrennungsanlagen haben eine Zielvereinbarung zur Reduktion der CO2-Emissionen aus der Verbrennung der Siedlungsabfälle unterschrieben. »
25. August 2014, 23:30 - admin.ch - Suche ähnliches - Email

„Viele Zusammenhänge haben wir noch nicht verstanden“

Antarktisforscher haben eine Liste erstellt mit den drängendsten Fragen ihrer Zunft. Hier spricht Julian Gutt über mögliche Folgen des Klimawandels, die Verantwortung der Forscher und den aufstrebenden Tourismus. »
25. August 2014, 19:20 - tagesspiegel - Suche ähnliches - Email

US-Ostküste: 550 Methanquellen am Meeresboden entdeckt

Vor der Ostküste der USA haben Meereskundler Hunderte Gasquellen entdeckt. In großen Mengen blubbert Methan aus dem Meeresboden. Welchen Einfluss hat es auf das Klima? »
25. August 2014, 14:50 - spiegel - Suche ähnliches - Email

Mechanismus entdeckt - Wetterextreme im Sommer durch veränderte atmosphärische Luftströmungen

Forscher haben einen Mechanismus entdeckt, der zunehmende extreme Wetterereignisse erklären könnte. »
24. August 2014, 20:10 - derStandard - Suche ähnliches - Email

Die Klimanachrichten der Woche (24. August 2014)

Die populärsten Artikel der vergangenen Woche. »
24. August 2014, 18:03 - climatiq - Suche ähnliches - Email

Versteckte Wärme: Atlantik soll Klimawandel gebremst haben

Die Erde erwärmt sich gerade nicht so schnell wie in früheren Jahrzehnten. Das könnte an den Weltmeeren liegen. US-Forscher bestätigen das nun mit Daten - aber woanders als vermutet. »
22. August 2014, 15:20 - sueddeutsche - Suche ähnliches - Email

Klimakontrolle - Chancen und Risiken von Geo-Engineering

www.deutschlandradiokultur.de, Umwelt und VerbraucherDirekter Link zur Audiodatei. »
22. August 2014, 02:40 - dradio - Suche ähnliches - Email

Neue Faktoren in der Klimagleichung

Die globale Erwärmung hat sich vorübergehend abgeschwächt, den Grund dafür finden Forscher in den Tiefen des Atlantiks - und auch Viren beeinflussen das Weltklima. »
22. August 2014, 01:40 - derStandard - Suche ähnliches - Email

Versteckt sich die Erwärmung im Atlantik?

Die lange überfällige Debatte über den Stillstand des Klimawandels kommt in Gang. »
21. August 2014, 21:40 - DiePresse - Suche ähnliches - Email

Prognose: Deutsche Haushalte werden zu Energiespar-Fanatikern

Der Energieverbrauch privater Haushalte könnte bis 2040 um rund 30 Prozent zurückgehen. Das prognostiziert der Ölkonzern Exxon. Die CO2-Ziele der Bundesregierung werden dennoch nicht erreicht. »
21. August 2014, 20:20 - welt - Suche ähnliches - Email

Eiskalte Dusche für Arktisforscher: Zensurvorwürfe in Kanada

In der Umweltszene schlagen die Wellen hoch: Nach der Veröffentlichung eines internen Berichts sieht sich Kanadas Regierung Manipulationsvorwürfen ausgesetzt. Werden Informationsinitiativen des nationalen Eisdienstes blockiert? »
21. August 2014, 17:50 - faz - Suche ähnliches - Email
« Ältere Nachrichten